TE Connectivity

Schneller am Markt mit Sensorfunktionen durch vorgefertigte Sensormodule von TE Connectivity

Das Sensormodul AmbiMate MS4 hat vier einsatzbereite Kernsensoren

HARRISBURG, PA, USA – 12. Dezember 2017 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, stellt sein Sensormodul AmbiMate MS4 vor. Diese Produktplattform umfasst einen Satz von Sensoren, die speziell für Anwendungen im Bereich Gebäudeautomation entwickelt wurden und auf einer einzigen Platinenbaugruppe mit einem I2C-Digitalausgang (Inter-Integrated Circuit) untergebracht sind. Der Trend zu „Big Data“, das Internet der Dinge (IoT) sowie Energie- und Luftqualitätsmanagement machen es notwendig, mehrere häufig verwendete Sensoren in einem einzigen, vorgefertigten, kompakten und kostengünstigen Modul zu integrieren, das OEMs einfach in ihre Designs einbinden können. Das Sensormodul AmbiMate MS4 von TE ermöglicht es den Kunden, diesen Trends zu folgen und mit ihren Produkten schneller am Markt zu sein.

„Unsere Kunden können jetzt Produkte mit Umweltsensorik schneller an den Markt bringen, indem sie die vorgefertigten und vormontierten Sensormodule von TE integrieren. Mit dem Sensormodul AmbiMate MS4 stellen wir ein einsatzbereites Paket zur Verfügung, das es Produktentwicklern erlaubt, ihre Ressourcen auf das zu konzentrieren, was sie am besten können, und dennoch über ein solides Sensorpaket verfügen, das einfach in ihr Design integriert werden kann“, sagt Scott Hamilton, TE Product Manager.

Zentrales Element jedes MS4-Sensormoduls ist die Implementierung der vier Kernsensoren — die am häufigsten verwendeten Sensoren zur Erfassung von Bewegung, Temperatur, Feuchtigkeit und Licht. Es ist geplant, optionale Erweiterungen bereitzustellen, mit denen das Sensormodul in der Lage sein wird, Schall und Gase (CO₂ und CO) zu erkennen.

Die AmbiMate-Sensormodule lassen sich über eine Reihe verschiedener Anschlussoptionen leicht an das Host-Board anschließen, damit Geräte Umweltdaten vom Sensor abrufen und auf Basis dieser Informationen entscheiden können.

So können z. B. die in einem Raum installierten Deckenleuchten mit einem AmbiMate MS4-Sensormodul, das in die Steuerung jeder einzelnen Leuchte integriert ist, zu einem Sensornetz zusammengefasst werden, das Temperatur, Feuchtigkeit, Lichtpegel und Belegung im gesamten Gebäude misst. Auf dieser Basis kann die Gebäudeleittechnik die Klima- und Lichtsteuerung anpassen, um die Umgebungsbedingungen an einem Arbeitsplatz zu verbessern oder den Lichtpegel entsprechend der Tageszeit, der Belegung bzw. dem externen Lichteinfall anzupassen.

Weitere Informationen zu den AmbiMate MS4-Sensormodulen sind über das Product Information Center unter +1 800 522 6752 bzw. www.te.com/usa-en/products/sensors/multi-sensor-modules.html verfügbar.

TE, TE Connectivity und TE connectivity Logo sind Warenzeichen.

Leseranfragen

TE Connectivity
Pfnorstrasse 1
64293 Darmstadt
Germany
+49 6154 607 1740
www.te.com

Hinweise für Redakteure


ÜBER TE CONNECTIVITY
TE Connectivity Ltd. ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 78.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7.000 Entwicklungsingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 150 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr unter www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Related images

Schneller am Markt mit Sensorfunktionen durch vorgefertigte Sensormodule von TE Connectivity. 
(Quelle: TE Connectivity, PR137)

 

Editorial enquiries

Jonathan Graham
TE Connectivity

+49 6151 607 3756
jonathan.graham@​te.com

Nancy van Heesewijk
EMG

+31 164 317 018
nvanheesewijk@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from